Chronik

1. Vorsitzende

1951-1977

Hedwig Siewers
1977-1994

Hedwig Peters
1994-2008

Annegret Aufderheide
2006-2016

Andrea Bartsch
seit 2016

Eva-Maria Spieker

Chorleiter

1953-1967

Paul Went
1967-1973

Josef Siggemann
1973-1984

Walter Adam
1967-1973

Josef Siggemann
1998-2004

Andrea Fehling
2005

Alexandra Bernachia
2006-2013

Markus Koch
seit 2014

Gregor Stachowiak

Rückblick auf über 50 Jahre Vereinsgeschichte

Zum 25-jährigen Jubiläum des Männerchores, am 29. Mai 1951, wurde der Chor gegründet. Dirigent war zu diesem Zeitpunkt Alois Schröder.

In einer Mitgliederversammlung am 9. Februar 1954 wurde beschlossen, sich als selbständiger Chor dem Sängerkreis Emsland anzuschließen. Der Frauenchor Verl war der erste Frauenchor, der dem Sängerkreis Emsland angehörte. Zur ersten Vorsitzenden wurde Hedwig Sievers gewählt. Der Jahresbeitrag für die aktiven Mitglieder wurde auf 3,00 DM pro Jahr festgelegt. Dieser Beitrag wurde in 2 Raten eingezogen.

Im Jahre 1967 musste Paul Went aus Gesundheitsgründen sein Amt als Dirigent des Chores aufgeben. Als neuer Dirigent wurde Josef Siggemann gewählt. Zu den Aktivitäten des Frauenchores gehörte die Teilnahme an den Kreis-Sängertagen des Sängerbundes Emsland, die Mitwirkung an verschiedenen Sängertreffen der Nachbargemeinden, Teilnahme an Kirchenfesten und natürlich die alljährlichen Konzerte. Das Karnevalsfest, das der MGV in jedem Jahr am Rosenmontag im Saale Hunke-Clasbrummel veranstaltete, war sehr beliebt und wurde von den Frauen mitgestaltet und getragen. Dieses Karnevalsfest war in den 50er und 60er Jahren ein Höhepunkt im Verler Karneval.

Im Jahre 1973 wurde Walther Adam Dirigent des Frauenchores Verl, da Josef Siggemann ein Studium in Paderborn aufnahm. Walther Adam hatte eine ganz besonders einfühlsame Art, unseren Chor zu leiten und zu führen. Mit Walther Adam sangen wir auch einige seiner eigenen, wunderschönen, wenn auch nicht immer einfachen Kompositionen. Mit seinem Satz zu dem Lied „Zogen einst fünf wilde Schwäne“ erhielten wir im Mai 1981 bei einem Gutachtersingen einen der ersten Plätze.

Zur neuen Vorsitzenden wurde Hedwig Peters gewählt. Nach 17 Jahren, die Hedwig Peters – wie sie selbst betonte – viel Freude gebracht haben, trat sie 1994 zurück. Sie wurde, wie bereits vorher Hedwig Sievers, zur Ehrenvorsitzenden ernannt.

1994 übernahm Josef Siggemann, der inzwischen Lehrer an der Hauptschule Verl war, wieder den Frauenchor. Josef Siggemann war nicht nur unser Dirigent, sondern er übernahm auch wie ganz selbstverständlich viele andere Aufgaben für unseren Chor, z.B. neben der musikalischen auch die technische Organisation der Konzerte, er erstellte Terminpläne, verfasste Rundschreiben und vieles Andere mehr. Unter seiner Leitung wagten wir die erste Konzertreise ins Ausland. 1994 fuhr der Frauenchor nach Italien. Wir sangen in San Marco von Venedig und in der Arena di Verona. Der Höhepunkt dieser Reise war jedoch die musikalische Gestaltung der Sonntagsmesse im Mailänder Dom. Wir sangen die Missa brevis von Hermannjosef Rübben. Da der Organist ausfiel, übernahm Josef Siggemann auch noch kurzerhand das Orgelspiel. Diese Reise hatte uns so gut gefallen, dass wir bereits auf der Rückfahrt von Italien unsere nächste Auslandschorreise planten.

Im Jahre 1998 meinte Josef Siggemann, das Amt des Chorleiters lange genug ausgeübt zu haben. Dieses zu akzeptieren, fiel uns nicht leicht. Schweren Herzens mussten wir uns nach einer neuen Leitung umsehen. Durch Vermittlung von Wolfgang Feuerborn hatten wir das Glück, eine ganz junge Dirigentin zu bekommen.

Da wir den Süden und Norden Europas bereits besucht haben, fahren wir nun im Jubiläumsjahr im Oktober 2001 in Richtung Osten, genauer nach Süd-Osten. Tschechien, hauptsächlich Prag, wird das Ziel unserer diesjährigen Konzertreise sein.

Sing mit uns!

Singst du gern? Am liebsten gemeinsam mit anderen?

Dann bist du bei uns richtig.

Komm zu einem unserer Probenabende, hör einfach zu oder singe mit.

Du wirst sehen, das klappt auf Anhieb. Wir haben mit Gregor Stachowiak einen professionellen Sänger als Chorleiter, der jedem zeigt, wie einfach Singen ist.

Notenkenntnisse sind keine Bedingung.

Mittwochs von 19:30-21:15 Uhr
in der Aula der Realschule Verl

(Eingang hinten, über Schulhof, Friedhofsweg)